Navigation links kontakt Termine Projekte Bildung Startseite Unsere Schule links kontakt Termine Projekte Bildung Startseite Unsere Schule

 

 

 

 

  • BO Abend
  • Nachmittagsbetreuung
  • Klettern
  • Berufsorientierung
  • Theater
  • Känguru

Wie jedes Jahr waren die Schüler und Eltern der 4.Klassen von der NMS Schörfling und von der Wirtschaft Attersee Nord zum Informationsabend eingeladen. Heimische Firmen stellten Ihre Betriebe vor und informierten über die Lehrlingsausbildung. Leider wird dieses Angebot zu wenig genutzt.  

BoAbend

 

Diashow

In der Nachmittagsbetreuung ist immer etwas los.
Hausaufgaben erledigen, Vokabeln lernen, PowerPoint Präsentationen fertig stellen  und vieles mehr.
All das wird hier in entspannter Umgebung erledigt.
Bei etwaigen Fragen oder sonstigen Anliegen steht den Schülern und Schülerinnen jederzeit Lehrpersonal zur Verfügung.
Ganz besonderen Wert wird auch auf die Leichtigkeit und das miteinander Spaß haben gelegt.
Gesellschaftsspiele, kreative Werkstücke, Bewegungsmöglichkeiten im Turn- bzw. im Bewegungssaal machen die Zeit in der Nachmittagsbetreuung sehr kurzweilig und abwechslungsreich.
Wenn es das Wetter erlaubt, nutzen wir die Freizeit in der Natur und genießen die Waldluft und den Haininger Bach. zum Verweilen.
Besondere Highlights  sind bei den Kids das Keksebacken, sowie Obstsalat, Jause für besondere Anlässe etc. eigenständig zu kreieren und natürlich dann in gemütlicher Atmosphäre zu genießen.
                                                                                                                       Brigitte Leitner

 

Schulische Tagesbetreuung - Elterninformation      

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte!

Allgemein bildende Pflichtschulen (= Volksschulen, Hauptschulen, Sonderschulen und Polytechnische Schulen) können als ganztägige Schulform geführt werden, wenn zusätzlich zum Unterrichtsteil ein Betreuungsteil für die Schüler/innen angeboten wird und sich mindestens 15 Schüler dafür anmelden. Für diesen Betreuungsteil ist eine Anmeldung erforderlich.
Die "Schulische Tagesbetreuung" wird nur an Schultagen angeboten!
An Freitagen ist keine Betreuung vorgesehen!

An unserer Schule würde dies wie folgt aussehen:
Die schulische Tagesbetreuung besteht aus Unterrichtsteil und Betreuungsteil.
Der Unterrichtsteil dient zur Festigung, Förderung und Sicherung des vermittelten Lernstoffs, die individuelle Lernzeit zur Erledigung der Hausübungen, zur Wiederholung und Aneignung des Lehrstoffes sowie zur Vorbereitung auf Prüfungen, Tests, Schularbeiten, Referate, u. a.  Die Betreuung erfolgt durch Lehrer/innen.
In den Freizeitstunden gibt es verschiedene Angebote (z.B. Sport, Spiele usw….)

Die Tagesbetreuungsgruppen können klassen- und schulstufenübergreifend gebildet werden. Sie können Ihr Kind von Montag bis Donnerstag anmelden, es ist aber auch eine tageweise Anmeldung (zu Schulbeginn) möglich.
Monatliche Kosten:           1Tag Betreuung/Woche:   10€ im Monat
2 Tage Betreuung/Woche: 20€ im Monat
3 Tage Betreuung/Woche: 30€ im Monat
4 Tage Betreuung/Woche: 40€ im Monat
Die Kosten für das Mittagessen (ca. 3,22 €) sind nicht in diesem Betrag enthalten.

Anmeldung/Abmeldung: Die Teilnahme ist freiwillig, die Anmeldung gilt nur für das betreffende Unterrichtsjahr. Nach erfolgter Anmeldung besteht Teilnahmepflicht. Wenn vertretbare Gründe vorliegen (Musikunterricht, Sportausübung) kann die Erlaubnis zum Fernbleiben vom Freizeitteil erteilt werden.

Um feststellen zu können, ob wir im Herbst mit der schulischen Tagesbetreuung beginnen können, ersuchen wir Sie, beigefügtes Formular ausgefüllt und unterschrieben an die Schule (Direktion) zu übermitteln.
 (Wichtig: Erhebungsblatt ist auch bei Nichtinanspruchnahme abzugeben!)

Der Schulleiter

Zu den Anmeldeformularen

Talenteförderung Klettern 2018/19
54 Kinder nahmen heuer an diesem Freigegenstand teil.  Gruppen bis zu je 12 Kindern wurden dabei von mir und teilweise einer zweiten Lehrkraft (Fr. Asen, Fr. Pilz, Fr. Schausberger und Fr. Leitner) betreut. Jede Gruppe konnte 3- bis 4-mal an dieser zweistündigen Veranstaltung teilnehmen. An dieser Stelle möchte ich mich bei Frau Dr. Kreuzhuber für die zusätzlich zur Verfügung gestellten Stunden, für den zweiten Lehrer bedanken. Aber auch Ausflüge an andere Kletterwände, wie die an der NMS Lenzing oder in den Delta Sportpark, standen auf dem Programm. Mit Kindern die mich ebenfalls bei der Durchführung der Kurse speziell mit den jüngeren Kindern unterstützten besuchte ich den Klettergarten Rettenbachtal Nahe Bad Ischl. Wie jedes Jahr wurden die Kletterspiele mit Begeisterung aufgenommen, in Routen verschiedener Schwierigkeitsgrade gewetteifert und vor allem soziale Verantwortung beim Sichern übernommen. Das Vertrauen zum Sicherungspartner ist hierbei ein fundamentaler Baustein beim Klettern. Es freut mich besonders, dass auch „schwierige“ Kinder und Kinder mit sonderpädagogischem Förderbedarf (dank der zweiten Lehrperson) heuer mitmachen konnten.
Norbert Reizelsdorfer

Die Freude in den Augen der Kinder sagt eigentlich alles! Siehe dazu unsere

Diaschau

 

Besuch der Messe Jugend und Beruf in Wels

Am 10. Oktober 2018 besuchten die beiden 4. Klassen mit Herrn Wechselauer und Herrn Reizelsdorfer die Messe in Wels.
Je 7 Burschen aus den beiden Klassen versuchten sich beim Reifenwechseln, was ihnen sehr schnell gelang. Leider musste die zwischenzeitliche Führung später an eine andere Schule abgegeben werden.
Anschließend erkundeten wir gemeinsam das vielfältige Messeangebot, bevor sich die Schüler/innen zu zweit oder in Kleingruppen auf Job- oder Schulsuche begaben.
Ein großes Lob für das disziplinierte Verhalten unserer Schüler/innen.

Bilder

Berufspraktische Tage an der NMS Seewalchen

Wie jedes Jahr durften die Schüler der 3.Klassen im Rahmen der Berufsorientierung zwei spannende und interessante Tage erleben.
Der erste Tag stand unter dem Motto „Ich lerne den Arbeitsplatz meines Vaters / meiner Mutter kennen“.
Den zweiten Tag durften sie in einem Betrieb ihrer Wahl verbringen.
Die Schüler und die Berufsorientierungslehrer Frau Mayrhofer und Frau Oberwanger möchten sich auf diesem Wege bei den Betrieben, die immer wieder „Schnupperschüler“ aufnehmen, recht herzlich bedanken.

Diaschau

 

 

„Geister gibt es nicht“

Am Mi, 28.06.2017 fand im Kultursaal Seewalchen die Aufführung „Geister gibt es nicht“, unter der Leitung von Herrn Franz Becksteiner statt. Kinder der 3. Klassen zeigten dabei ihr großes schauspielerisches Talent. Das lustige Stück wurde begeistert vom Publikum aufgenommen. Ein wirklich großes Lob dem Leiter und den Kindern für diese gelungene Aufführung.

 

Interessierte Schüler/innen der innovativen NMS Seewalchen nahmen am 16.März beim internationalen Wettbewerb „Känguru der Mathematik“ mit großer Begeisterung teil. In den letzten Jahren ist dieser Mathematikbewerb auch in Österreich zu einem Fixpunkt des Schuljahres geworden. Mit jährlich weit über 100000 Teilnehmer/inne/n in Österreich gehört dieser Wettbewerb mittlerweile zu den bekanntesten bundesweiten Schulaktivitäten. Die Sieger der einzelnen Jahrgangsstufen bekamen von Bürgermeister Johann Reiter persönlich ihre Siegerurkunden und Geschenkgutscheine überreicht